Skip Global Navigation to Main Content
Skip Breadcrumb Navigation
Nichteinwanderungsvisa

Reisepassinformation

  • Österreichischer elektronischer Reisepass (ePass) gültig für Reisen im Rahmen des Visa Waiver Program (visumfreie Einreise)
    Alle österreichischen ePässe, welche für Erwachsene seit dem 16. Juni 2006 allgemein ausgestellt werden (mit integriertem Chip und digitalisiertem Passfoto), sind bis zum Ablaufdatum für die visumfrei Einreise in die Vereinigten Staaten geeignet.
  • Österreichische Reisepässe (einschliesslich Kinderpässe), welche vor dem 26. Oktober 2005 ausgestellt wurden, sind für Reisen im Rahmen des Visa Waiver Program gültig
    Inhaber von maschinlesbaren Reisepässen, die vor dem 26. Oktorber 2005 ausgestellt wurden, können diese bis zum Ablaufdatum für die visumfreie Einreise verwenden.
  • Einreise mit gültigem roten EU-Reisepass - ausgestellt zwischen dem 26. Oktober 2005 und dem 15. Juni 2006
    Inhaber von gültigen österreichischen Reisepässen, die zwischen dem 26. Oktober 2005 und dem 16. Juni 2006 ausgestellt oder verlängert wurden, benötigen ein Visum zur Einreise in die Vereinigten Staaten. Reisepässe, in welche als Übergangslösung die "Vignette" eingeklebt wurde, können nicht mehr für die visumfreie Einreise verwendet werden, da diese Übergangslösung am 26. Oktober 2006 beendet wurde.
    Als Alternative können Inhaber von Reisepässen, welche zwischen dem 26. Oktober 2005 und dem 16. Juni 2006 ausgestellt wurden, in Erwägung ziehen, einen neuen österreichischen ePass zu beantragen.
  • Kinderreisepass ohne Chip
    Kinderpässe (ohne Chip), welche zwischen dem 16. Juni 2006 und dem 25. Oktober 2006 ausgestellt wurden, können für Reisen im Rahmen des Visa Waiver Program bis zum Ablaufdatum des Reisepasses verwendet werden. Kinderpässe, welche nach dem 25. Oktober 2006 ohne Chip ausgestellt wurden, sind für die visumfrei Einreise nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass Kinder, welche im Reisepass eines Elternteils eingetragen sind, nicht visumfrei einreisen können. In dem Fall benötigen die Kinder entweder ein Visum oder müssen einen eigenen Reisepass mit Chip beantragen, um im Rahmen des Visa Waiver Program zu reisen.
  • Kinderreisepass mit Chip
    Seit dem 26. Oktober 2006 werden in Österreich Kinderpässe mit Chip ausgestellt. Deshalb sind all Kinderpässe mit Chip, welche am oder nach dem 26. Oktober 2006 ausgestellt wurden, für Reisen im Rahmen des Visa Waiver Program geeignet.
  • Österreichische (cremeweisse) Notpässe
    Ab Seit dem 1. Juli 2009 sind österreichische Notpässe (cremeweisser Einband) für Reisen im Rahmen des Visa Waiver Program nicht mehr gültig. Diese Notpässe können allerdings zur Beantragung eines Visums verwendet werden


Bitte beachten Sie auch die Informationen auf der United States Customs and Border Protection (CBP) Website bezügliche der Reisepassbestimmungen im Rahmen des Visa Waiver Program: Questions and Answers on Machine Readable Passport Requirements for All Visa Waiver Countries.

Wichtige Information für alle Staatsbürger von Ländern, welche am Visa Waiver Program teilnehmen: Seit dem 1. Juli 2009 müssen alle Notpässe oder Reisepässe mit verkürzter Gültigkeitsdauer zur visumfreisen Einreise – einschliesslich für Transit durch die Vereinigten Staaten –elektronische Pässe (ePässe) sein. Elektronische Reisepässe sind mit einem integrierten Chip versehen, auf dem biographische Daten, ein digitalisiertes Foto und andere Daten des Passinhabers gespeichtert sind. Diese Reisepässe sind mit einem goldenen Zeichen auf der Vorderseite des Passeinbandes gekennzeichnet.

Personen, die ohne Visum im Rahmen des Visa Waiver Program in die Vereinigten Staaten einreisen wollen und nicht einen dafür gültigen Reisepass vorlegen, müssen mit einem längeren Abfertigung an der Grenze und/oder der Verweigerung der Einreiseerlaubnis rechnen. Die Behörde des U.S. Customs and Border Protection (CBP) kann bei medizinischen oder sonstigen Notfällen an der Grenze Ausnahmen genehmigen.

Bitte beachten sie, dass alle Passbestimmungen auch für den Transit durch die Vereinigten Staaten gelten, wenn nicht die Vereinigten Staaten das Endziel sind, sondern nur ein US-Flughafen für die Durchreise (Transit) angeflogen wird.

Weitere Informationen bezüglich der Bestimmungen im Rahmen des Visa Waiver Program finden Sie auf: ESTA & Visa Waiver Program (VWP).